8.11.2010 – Ausstellungsgarnituren gereinigt und ins Lokregal verräumt