Letzte Aktivitäten:

Wer kann Mitglied werden? JEDER!

Der MEK-Zirl bietet jeden Mittwoch ab 19:30 allen Interessierten die Möglichkeit,
sich in einer Gemeinschaft mit dem gemeinsamen Hobby, der Modelleisenbahn, zu beschäftigen.

Ein kurzer Abriss der Tätigkeiten im MEK-Zirl:

Streckenplanung
Streckenbau
Landschaftsbau
Landschaftgestaltung
Gebäudebau
Gestaltung von Detailausschnitten
Maler-, Tischler-, Elektrikerarbeiten
Planung und Bau elektronischer Steuerungen
Lok- und Waggonreparatur und Wartung
Verschönerung, Umbau von Loks, Waggons
Interessensaustausch mit Gleichgesinnten
Zeitschriften-Bücherstudium
Film-/Fotoarbeiten über die Bahn
gemeinsamer Besuch von Ausstellungen
Exkursionen zu besonderen Ereignissen
Bildungsreisen auch ins Ausland

5485ed_9c9576be3cde4af1a3cd70c95b68d9e6mv2.jpg

Unsere Anlage

Technische Daten H0

Gleislänge – 650m
Weichenanzahl – 158
Gleismaterial – Peco
Bahnhöfe – 3
Schattenbahnhöfe – 4
Steuerung – Gahler+Ringstmeier ( Computer )
Stellpulte – 3 ( Eigenbau )
Arbeitsstunden – unvorstellbar

Technische Daten H0e

Gleislänge – 108m
Weichenanzahl – 38
Gleismaterial – Peco
Bahnhöfe – 3
Schattenbahnhöfe – 4
Steuerung – Gahler+Ringstmeier ( Computer )
Stellpulte – 1 ( Eigenbau )
Arbeitsstunden – unvorstellbar

Technische Daten Märklin

Gleislänge – 60m
Weichenanzahl – 20
Gleismaterial – Märklin
Bahnhöfe – 1
Schattenbahnhöfe – 2
Steuerung – Märklin Digital
Stellpulte – 1 ( Eigenbau )
Arbeitsstunden – unvorstellbar

Besonderheiten:

PC gesteuerte Autostraße auf Basis von MaderCarSystem ( inkl. Kreisverkehr )
Autokino ( funktionsfähig )
Seilbahn ( funktionsfähig )
Bergfeuer
Aktionstaster für unsere Besucher ( z.B. Straßenwalze, Kinderschaukel, ….. )
Betriebswerk mit Drehscheibe und 15 ständigem Rundlokschuppen
Automatische Lichtsteuerung ( Tag / Nachtschaltung )
Zügeregal ( Platz für 90 Garnituren )
prozessorgesteuerte Stadtbeleuchtung
Stellpulte mit originalgetreuer Fahrstraßenausleuchtung
manuelles steuern durch Start-Zieltasten möglich
vorbildgetreue Blockstreckensteuerung mit Gleiswechselbetrieb
prozessorgesteuertes Feuerwehrauto mit 11 Funktionen